Beiträge

Faszientherapie

 

Faszien sind die Hüllstrukturen allen Gewebes. Sie bilden Beutel in Beuteln in Beuteln und umhüllen so kleinste Muskelfasern, genauso wie Muskelbündel und ganze Muskeln. Ebenso umhüllen sie Nerven, Gefäße und Organe. Die Umhüllungen sind im Körper funktionell alle miteinander verbunden. Bestimmte Verbindungen sind nur wahrscheinlicher als Andere, je nachdem, wie sich der Mensch bewegt, belastet und ernährt.

Man könnte diese wahrscheinlichen Verbindungen mit dem Straßennetz DeutschlandIMG 0009s vergleichen. Manche Verbindungen der Faszien werden häufiger   benutzt und bilden Autobahnen aus. Andere Verbindungen können eher mit Landstraßen oder Feldwegen verglichen werden. Der Therapeut kümmert sich zuerst um die wahrscheinlichsten Verbindungen, hat aber auch die unwahrscheinlichen Feldwege im Auge. In der Faszientherapie, die auf Grundlage der aktuellen Faszienforschung das Wissen der verschiedensten Faszien Konzepte integriert, werden diese Faszien entlastet, trainiert, ihre Elastizität wieder hergestellt.